Einführung in die intuitive Tierkommunikation

Du möchtest wissen...

  • ...wie sich Dein Tier fühlt
  • ...ob es glücklich ist
  • ...wie es ihm/ihr körperlich geht
  • ...was ihn/sie glücklich macht
  • ...ob Du alles richtig machst
  • ...ob er/sie das Futter verträgt
  • ...ob er/sie sich wohl fühlt bei Dir
  • ...warum er/sie Artgenossen nicht mag
  • ...warum er/sie oft nervös ist
  • ...warum sich Dein Tier im Haus löst
  • ...warum er/sie aggressiv wirkt
  • ...wovor sich Dein Tier fürchtet
  • ...was ihm/ihr noch fehlt 
  • ...was Du noch besser machen kannst
  • ...wie Du eure Verbindung stärken kannst
  • ...und vieles mehr...

Details

Dauer: Samstag, 09:30 Uhr - 18:00 Uhr

 

Preis: 180,00 EUR inkl. Mwst

 

Termine 2018: 22.09., 20.10., 24.11, 15.12.

 

Ort: Einödstraße 13, 8600 Bruck an der Mur

 

Ab 5 Teilnehmer können wir sehr gerne einen Individualkurs bei Dir in der Nähe organisieren. Sprich mich darauf an!

 

4 Schritte zur erfolgreichen Tierkommunikation

1) Wissen

Du lernst warum die Kommunikation mit Tieren möglich ist und welche Voraussetzungen benötigt werden.

 

2) Verbindung

Du entdeckst die verschiedenen Kanäle der Kommunikation und lernst sie für deine Tiergespräche einzusetzen.

 

3) Harmonie

Um mit Tieren in Kontakt zu treten ist es notwendig, ihre seelischen Potenziale abseits ihrer tierischen Instinkte zu erkennen.

 

4) Gelassenheit

Tierkommunikation ist keine Esoterik sondern vollkommen natürlich. Du lernst Techniken vollkommen präsent und bei Dir zu sein.

 

In zahlreichen Übungen zwischen Mensch und Mensch sowie Tier und Mensch nähern wir uns langsam und vorsichtig der intuitiven Tierkommunikation. Die Gruppe bietet den Vorteil die Antworten der Tiere gemeinsam reflektieren zu können und zeigt, wie schnell es bereits Überschneidungen und somit erste Erfolge gibt. Hier gehts zur Anmeldung


Tierkommunikation ist ein Weg, die Verbindung zum eigenen Tier zu stärken, Verhaltensänderungen zu verstehen und zum Wohlbefinden sowie dem Glück seines Tieres aktiv beitzutragen!




Basisinformationen

 

Tierkommunikation kann Antworten geben, denn sie ist die Fähigkeit über eine Herzensverbindung mit Tieren in Kontakt zu treten, zu kommunizieren und Informationen auszutauschen. Wir lernen unsere Tiere dadurch auf einer neuen Ebene kennen und erfahren mehr über ihre Wünsche, Bedürfnisse und Anliegen. Viele Menschen entdecken diese natürliche Sprache wieder um auch Ängste und Sorgen zu kennen und unterstützen ihre Tiere bei der Bewältigung.

 

Tierkommunikation hat nichts mit Esoterik zu tun. Wir alle wurden mit dieser Fähigkeit geboren und haben sie im Laufe des Erwachsenwerdens nur vergessen oder verlernt. Sie ist wie ein nicht genutzter Muskel der wieder trainiert werden kann. Wir sind heute eine auf Logik und Verstand aufgebaute Gesellschaft. Unsere Sprache ist daher geprägt durch Worte. Kommunikation ist aber auf vielen Wegen möglich, denn Kommunikation bedeutet "Austausch oder Übertragung von Informationen." Wie wir diese Informationen austauschen steht uns frei. Wir können also viele verschiedene Wege nutzen wie z.B. Gefühle, Bilder, Geschmäcker und Gerüche. Um die Tierkommunikation zu erlernen, müssen wir alle diese Kommunikationskanäle zulassen, uns dafür öffnen und die seelischen Potenziale unserer Tiere akzeptieren.

 

Ansätze zur Erklärung warum Tierkommunikation möglich ist, gibt es viele. Inzwischen beschäftigt sich auch die Wissenschaft mit diesem Thema wie z.B. Rupert Sheldrake im Bereich der morphogenetischen Felder (siehe auch "Der 7. Sinn der Tiere"). Ein für mich schlüssiger Ansatz kommt vom Heart Math Institute aus Amerika, das im Bereich der Herzintelligenz forscht. Nach dem Ermessen unserer Gesellschaft gibt es jedoch keine anerkannten Beweise.  Und dennoch kommuniziert jeder Tierhalter intuitiv oder mit seinem Tier, bewusst oder unbewusst.

 

Den einzigen echten Beweis, welchen wir antreten können ist der, mit Deinem Tier zu kommunizieren oder Dir zu zeigen, wie es geht. In meinem Einstiegskurs lernst Du die Grundlagen der intuitiven Kommunikation und führst am Ende bereits aktiv Dein erstes Tiergespräch. Versuche es, Du wirst überrascht sein!


Fragen? Schreib mir!


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.