Beratung

Es ist wichtig, dass Telepathen mit beiden Beinen fest am Boden verwurzelt sind und mitten im Leben stehen. Tun sie dies nicht, werden ihre Übersetzungen abgehoben und unverständlich für andere. Jede Telepathin hat ihre eigene Sprache und färbt dadurch natürlich die Kommunikation. Es ist wie einen deutschen Text an verschiedene Englischübersetzer zu senden. Du bekommst die selben Texte zurück jedoch immer mit anderem Vokabular. Dadurch können natürlich auch Missverständnisse entstehen. Es ist daher wichtig eine Telepathin auszuwählen, die Dir auch persönlich und vor allem in Ihrer Sprache sympathisch ist.


Manchmal ist es leichter einen Übersetzer zu beauftragen als selbst eine Sprache zu lernen!



Vertraue darauf, dass Tiere tatsächlich sprechen und Dein Tier genau die Informationen übermittelt, welche in dem Moment wichtig sind. Eine Telepathin erhält nie alle Informationen sondern nimmer nur einen Teil. Woran das liegt? An unserer Menschlichkeit! Das Tier sendet zwar eine Fülle an Informationen aus aber wir Menschen sind einfach noch nicht in der Lage all diese aufzunehmen, so dass nur Fragmente ankommen und übersetzt werden können. Das erklärt warum verschiedene Telepathen manchmal vermeintlich verschiedene Informationen erhalten. Vermeintlich deshalb weil Empfangenes in vielen Fällen aufeinander aufbaut und sich ergänzt. Telepathische Tierkommunikation ist also ein wunderbarer Weg mit seinem Tier in Kontakt zu treten jedoch nicht frei von Missverständnissen.

Vertraue bei der Auswahl der Tierkommunikatorin oder Tiertelepathin auf Dein Bauchgefühl damit Ihr gemeinsam in einem Gespräch mit Deinem Tier alle wichtigen Fragen klären könnt. Jedes Gefühl, jede Idee, jeder Wunsch, jeder Gedanke, den Du von Deinem Tier erhältst ist ein Geschenk. Tiertelepathie kannst Du auch selbst erlernen um mit Deinen Tieren zu sprechen! Mache Deine eigenen Erfahrungen!

Das Gespräch

Die Kontaktaufnahme mit Deinem Tier findet mittels Bild und einiger wenigen Daten statt. Zu einem vereinbarten Zeitpunkt rufe ich Dich an und wir führen gemeinsam das Gespräch.

 

Die Grenzen

Ein Tiergespräch ersetzt keinen Arzt und auch keinen Tiertrainer. Du kannst Deinem Tier mittels Telepathie keine Befehle geben jedoch den Grund erfahren warum es sich so verhält wie es sich verhält.

Die Kosten

Ich biete Dir ein ausführliches telefonisches Gespräch mit Dir und Deinem Tier. Telepathie bedeutet fühlen auf Distanz. Daher ist eine Kontaktaufnahme auch via Bild möglich.